Home | Impressum | Sitemap | KIT

Download

Programmierung und Programmentwicklung:
Dr.-Ing. Ireneusz Bejtka
Lehrstuhl für Ingenieurholzbau und Baukonstruktionen Universität Karlsruhe (TH)

HINWEIS: Der Autor übernimmt keine Gewährleistung für Schäden, die bei oder infolge der Installation und Nutzung dieses Programmes entstehen.

Dieses Programm dient als Hilfe bei der Berechnung der Tragfähigkeit von mit Vollgewindeschrauben verstärkten Stahlblech-Holz- bzw. Holz-Holz-Verbindungen.

Die Berechnung von unverstärkten Verbindungen erfolgt in Anlehnung an DIN 1052:2004-08, Anhang G unter Berücksichtigung der Bemessungswerte für die Lochleibungsfestigkeit des Holzes und der Bemessungswerte für die Fließmomente.

Die Berechnung von verstärkten Verbindungen erfolgt in Anlehnung an den Forschungsbericht: ´Tragfähigkeit von Verbindungen mit selbstbohrenden Holzschrauben mit Vollgewinde´ von H.J. Blaß, I. Bejtka, T. Uibel. Band 4 der Reihe ´Karlsruher Berichte zum Ingenieurholzbau´. Herausgeber: Universität Karlsruhe (TH) Lehrstuhl für Ingenieurholzbau und Baukonstruktionen. ISSN 1860-093X - ISBN 3-86644-034-0

sowie in Anlehnung an die Dissertation: ´Verstärkung von Bauteilen aus Holz mit Vollgewindeschrauben´ von I. Bejtka. Band 2 der Reihe ´Karlsruher Berichte zum Ingenieurholzbau´. Herausgeber: Universität Karlsruhe (TH) Lehrstuhl für Ingenieurholzbau und Baukonstruktionen ISSN 1860-093X - ISBN 3-937300-54-6

Die Berechnung der Spaltverstärkung erfolgt in Anlehnung an 'Erläuterungen zu DIN 1052:2004-08' - Beispiel auf Seite 148 von H.J. Blaß, J. Ehlbeck, H. Kreuzinger, G. Steck Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Holzforschung e.V.

Download